• 26 NOV 17
    • 0
    Augenpraxisklinik unterstützt Cargo Human Care

    Augenpraxisklinik unterstützt Cargo Human Care

    Die Augenpraxisklinik Triangulum unterstützt Augenärztin Dr. Melanie Bödemann bei ihren Auslandseinsätzen in Kenia über Cargo Human Care. Schon seit 2013 arbeitet Dr. med. Melanie Bödemann in einem Team von 45 Ärzten für Cargo Human Care.

    Cargo Human Care ist eine Hilfsorganisation, die im Jahre 2007 von Mitarbeitern der Lufthansa Cargo und Ärzten gemeinsam gegründet wurde. Es handelt sich um ein humanitäres Hilfsprojekt in Nairobi/Kenia. Die erklärten Hauptziele der Organisation sind zum einen die direkte medizinische Hilfeleistung für bedürftige kranke und notleidende arme Menschen durch ehrenamtliche Arzteinsätze. Zum anderen möchte Cargo Human Care Waisen, Halbweisen und traumatisierten Kindern eine Zukunft und ein Zuhause geben.

    Diese Ziele werden in 2 grossen Einzelprojekten verwirklicht: Das Mother’s Mercy Home in Kianjogu/Nairobi, ein Waisenhaus für bedürftige Kinder und das Cargo Human Care Medical Center in Kianjogu/Nairobi zur medizinischen Grundversorgung der ärmsten Teile der Bevölkerung. Im Mother’s Mercy Home leben 83 Kinder im Alter zwischen 5 und18 Jahren. Cargo Human Care vermittelt Patenschaften für jedes der Kinder – so können durch regelmässige Beiträge nachhaltige Schul- und Berufsausbildungen und die medizinische Versorgung der Kinder sicher gestellt werden.

    Dr.med. Melanie Bödemann arbeitet bereits seit 2013 in einem Team von 45 Ärzten für Cargo Human Care. Alle Mitarbeiter des Ärzteteams führen jährlich ehrenamtlich 2 Kurzeinsätze in Nairobi durch. So ist das ganze Jahr die medizinische Versorgung der ärmsten Menschen der Region in Kianjogu/Nairobi durch Fachärzte verschiedener Fachrichtungen gewährleistet.

    Unter dem Motto “Starten. Landen. Helfen.” besteht Cargo Human Care nun schon 10 Jahre  – mehr Infos unter www.cargohumancare.de

    IMG_1500IMG_5325     IMG_0853

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Kommentar hinterlassen